mein erstes Pferd Veronique

Veronique bekam ich im November 2001 im Alter von 11 Jahren.

Sie war damals 8.

Sie ist 1993 geboren und eine Trakehner Stute, wie Azula.

Als ich Veronique bekam, bin ich 3 Jahre lang auf Schulpferden geritten.

Veronique war dressurmäßig gut ausgebildet bis L und ich konnte sehr viel von und mit ihr lernen.

In der Dressur haben wir Platzierungen bis zur Klasse L erreicht.

Springen musste ich mir mit Vero sehr hart erarbeiten.

Sie war eher ein "Schisser" Pferd und wir sind oft ausgeschieden wegen Verweigerungen.

Erst im Alter von 14 Jahren habe ich es geschafft, im Springen an meine Dressurerfolge anzuknüpfen.

Wir siegten in diversen A-Springen und starteten bis zur Klasse L.

Im Jahr 2005 entdeckte ich meine Leidenschaft zur Vielseitigkeit.

Auch Vero schien es Spaß zu machen.

Ihre anfängliche Skepsis aus dem Springparcour setzten uns hier jedoch ab L Grenzen. Bis zur Klasse A waren wir allerdings sehr erfolgreich.

Mit Vero wurde ich mehrmals Verbandsmeisterin der Junioren/Junge Reiter in der VS.

Ebenso siegten wir gleich zwei mal in der Landesjugendschärpe von Rheinland-Pfalz.

Ich war mit Ihr für das Nachwuchschampionat in Warendorf nominiert 2007 und 2005 auf der Goldenen Schärpe.

2005 waren wir in Hannover auf dem Trakehner Bundesturnier und gewannen das E-Springen.

 

2007 bekam Vero leider einen leichten Sehnenschaden. dies beendete Ihre sportliche Laufbahn fürs erste.

2009 war sie wieder gesund und für die Mannschaft erfolgreich unterwegs und gewann die verbandsmeisterschaft

2010 lief sie eine L Dressur und ein A-Springen und war sogar platziert !

danach hatte Vero Ihren wohlverdienten "Ruhestand"

 

Veronique war ein sehr schüchternes aber extrem liebswertes Pferd.

Sie hatte immer gut auf mich aufgepasst und das Vertrauen war immer vorhanden.

Vero lief sehr schön ohne Sattel und Trense mit Halsring.

Aktuelles

15.-17.06.18: Besucht uns am 11. freien Bergrennen für Jedermann in Waldau/Thüringen :)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lisa Kern